Über uns

Uns verbindet der Glaube an den Gott der Bibel, dessen Liebe und Errettungswille in Jesus geschichtliche Wirklichkeit wurden.  Die Grundlage unseres Glaubens bildet das Apostolische Glaubensbekenntnis. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Wir sind Menschen, deren Leben durch die Vergebung in Jesus Christus grundlegend neu ausgerichtet wurde. Darum wollen wir eine Gemeinde sein, die über alle sozialen, kulturellen und nationalen Grenzen hinweg Gottes Liebe und Barmherzigkeit lebt.

Wir wollen insbesondere offen sein für Mitbürger, die von Sinnfragen, Einsamkeit, persönlichen Nöten und Krisen umgetrieben werden. Wir sind Christen, weil wir an Christus glauben und die Bibel Gottes gutes Wort für unser Leben ist.

Wir sind nur ein kleiner Teil der weltweiten Gemeinde Gottes. In Jesus Christus sind wir verbunden mit allen, die an ihn glauben – unabhängig von ihrer konfessionellen Zugehörigkeit. Wir pflegen Austausch mit vielen Christen unterschiedlicher Tradition. Zurückhaltend sind wir jedoch gegenüber allen menschlichen Sonderlehren, die sich von der Bibel wegentwickeln.

Angefangen hat alles mit einem Hausbibelkreis in Ilvesheim.

Daraus entstanden monatliche Gottesdienste, in denen sich einige Christen aus Ilvesheim und Umgebung trafen.

1997 fand man in der Gründung einer evangelikalen Gemeinde den geeigneten Rahmen für die weitere Entwicklung.

Die Gemeinde ist unabhängig und selbstständig. Die Zugehörigkeit beruht auf der freien Entscheidung des Einzelnen. Die Mittel für die Unterhaltung des Gebäudes, Projekte, Mission, humanitäre Hilfe, usw. finanzieren sich ausschließlich über freiwillige Spenden. Die Gemeinde ist als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Das Zentrum des Gemeindelebens ist der Gottesdienst am Sonntag.

Hinzu kommen Hausbibelkreise, Gemeinde- und Kinderchor, Jugend- und Kinderarbeit, Bücherstube und Leihbibliothek, usw.


Die vielfältigen Aufgabenfelder leben von dem ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder.

Gemeindeleitung
Gerhard Dyck & Jakob Siebert